Qualität ist für uns die Erfüllung der Anforderungen und Bedürfnisse aller Anspruchsgruppen und zu halten, was wir versprechen»

 

  • Das Qualitätsmanagementsystem (QMS) des Johanniter bildet die Basis unserer Dienstleistungen für die Bewohnerinnen und Bewohner.

 

Organisation:

 

  • Diese ist durch eine klare Struktur vorgegeben und basiert auf dem Organigramm.

 

  • Für den Bereich Pflege & Betreuung ist die Qualitätsbeauftragte Pflege & Betreuung zuständig.

 

  • Das Qualitätsmanagementsystem in den übrigen Bereichen wird separat betreut. Die Qualitätsbeauftragte QMS leitet zeitgleich den hausinternen Q-Zirkel.
  • Kontakt: Frau Petra Wunderle | Mülhauserstrasse 35 | 4056 Basel  |  Tel. 061 385 88 65 | p.wunderle@aph-johanniter.ch

Qualitätsmanagementsystem:

 

  • Der Johanniter orientiert sich an den Vorgaben der ISO 9001:2015 und ist seit Februar 2009 zertifiziert.
  • In regelmässigen Audits werden Prozesse jährlich durch externe Auditoren überprüft. In Prozessen werden Handlungen, Verfahren, Abläufe etc. passend zu den jeweiligen Bereichen beschrieben. Sie dienen der Orientierung und helfen zu verstehen.

 

  • Wir unterscheiden in Management-, Geschäfts- und Unterstützungsprozesse.

 

  • Für den Johanniter als Mitglied des Heimverbandes CURAVIVA BS gelten die Anforderungen des Leistungskataloges von »qualivista«.

 

Leistungsanforderungen und -bewertung auf kantonaler und nationaler Ebene:

 

  • Für die Erhebung des Pflegebedarfs der Bewohnerinnen und Bewohnern und der Entwicklung der Pflegequalität gilt das RAI-System.

 

  • Im Bereich Verpflegung  wird der Hygieneprozess in periodischen Abständen (jährlich) von der Firma Eurofins  Scientific AG überwacht und kontrolliert.

 

Ein Bereichsübergreifender Qualitätszirkel trifft sich regelmässig und bearbeitet anstehende Themen im  Bereich des QMS. Interne Audits werden durch diese Gruppe ebenfalls jährlich durchgeführt.